Feuer und Erde

Vom 22. Januar bis 2. März zeigen wir in einer Gemeinschaftsausstellung Arbeiten der Künstlerinnen Melanie Köhler und Karin Röser.

 

 


Wannsee

 

Die beiden Künstlerinnen sind Mitglieder im Kunstkreis Jura und wurden 2014 bzw. 2016 mit dem Atelierförderpreis ausgezeichnet.


Erlebte Natureindrücken spiegeln sich in den Bildern von Melanie Köhler. "Dabei bilde ich oft nicht die Schönheit der Natur ab, sondern eher die Eingriffe in die Natur, auf die ich aufmerksam werde."

 

Karin Röser lernte 1997 das Brennen von Keramik im offenen Feuer kennen und es entflammte ihre Leidenschaft für diese "primitive" und archaische Arbeits-und Brennmethode. Das Arbeiten mit Ton ist für sie ein sinnliches Erleben.

"Sensibel werden für das Material, immer wieder nachspüren, mich in Geduld üben und experimentierfreudig sein, ist meine Herangehensweise."