Renate Fukerider

CV:

geboren 1957 in Freihung
Ausbildung und Tätigkeit als Reprofotograf
Aus- und Weiterbildung an freien Akademien, Selbststudium
seit 1985 künstlerisch tätig
Malerei und Objekt

Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)

2003 Schwabacher Künstler Bund LEBENSSICHTEN-LEBENSSCHICHTEN

2003-9 Kunsthaus Nürnberg (G) Gedok

2003-9 Kunstverein Bayreuth, (G)

2004 Europäisches Patentamt Berlin, Gedok (G)

2005 Städt. Kulturfabrik Roth (E) ZEITFÄNGER

2005 Frauenmuseum Bonn (G)

2006 Städt. Kunsthalle Reitstadel Neumarkt (E)

VERWERTVOLLVERWERTLOS

Städt. Galerie Villa Dessauer Bamberg, BBK (G)

2006 Int. Nordart Rendsburg (G)

2006 Städt. Museum Kaiserpfalz Forchheim (E)

VERWERTVOLL-VERWERTLOS

2006 Kunsthaus Plauen (G) WEG

2006-8 Kunsthalle Villa Kobe, Halle (G)

2006-9 Kunstverein Erlangen (G)

2007 Städt. Museum Deggendorf (E) ZEITFÄNGER

2007 Handwerksforum Hannover (G)

STOFFERZÄHLUNGEN-ERZÄHLSTOFF

2007 BBK Landesverband, München (G) LOREM IPSUM

2009 Städt. Kulturladen Schloss Almoshof, Nbg. (E) GEBAUTE BILDER

Kunstverein Hof (G)

Kunstverein Coburg (G) IM ELEMENT

2009 E.T.A. Hoffmann Theater, Bamberg (E) ÜBERHÜLLEN

2009 Schwäbischer Kunstsommer Kloster Irsee (G)

2009 Kunsthaus Nbg., GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG (G)

2010 Kulturscheune Altstadtfreunde Nbg., ZEITFÜHLER (E)

2010 Medienhaus Fränk. Tag Bamberg

VIEL ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN, BBK ZEITGLEICH Ausstellung

2010 KV Bayreuth Kabinett im Kunstmuseum Bayreuth (E)HABEDING

2012 Kunstverein Graz, Regensburg RENATE (G)

2013 Bildhauertage Nürnberg, SÜDART (G)

2013 Kunst Kontor Nürnberg, mit W. Christel (E)

2014 Regierung Oberfranken „REFUGIEN“ (E)

2014 Kulturfabrik Roth „WAS MACHT KUNST“ (G)

2015 Hugenottenkirche Erlangen „GROSSE ERLANGNER KUNSTAUSTELLUNG“

2016 Stadtverführungen Nürnberg, im Atelier (G)

2016 KunstKontor, Nürnberg „Kunststoff“ (G)

2017 Museums Quartier Tirschenreuth “FREIRÄUME“ mit Bildhauer J.S. Wurmer


Werke in öffentlichem Besitz